Wein

Wein aus Bulgarien

Weltweit eines der größten Weinbauländer ist das in fünf verschiedene Weinbauregionen unterteilte und seit 1990 in diesem Bereich privatisierte Bulgarien, auf dessen Terrain bereits vor 5000 Jahren Wein angebaut wurde, was archäologische Funde bestätigen. Der erste Weinanbau wurde von thrakischen Stämmen praktiziert und später von den Bulgaren übernommen. Im Mittelalter waren die größten Anbaugebiete in den Händen der Klöster, gefolgt von der ca. 500 Jahre andauernden Türkenherrschaft.

Die in Weinbaugebieten gefürchtete Reblaus richtete dann im 19. Jahrhundert einen nicht unerheblichen Schaden an. Dennoch wurden alle Traditionen und Erfahrungen im Bereich des Weinbaus von den Bulgaren stetig weiter entwickelt, so dass eine beträchtliche Anzahl an Kellereien den Weinkenner mit erlesenen Weinen verwöhnen kann.

Neben dem bekannten Chardonnay stammt auch der dort gezogene Kadarka aus dem schönen Bulgarien, welches für den Weinanbau die besten Voraussetzungen auf Grund des dortigen Klima aufweisen kann. Für Bulgarien ist der Weinanbau ein sehr wichtiger und erfolgreicher Wirtschaftsfaktor, da die Exporte nicht nur Qualität sondern im Gegensatz dazu niedrige Preise versprechen und dieses Versprechen auch halten.

Im mit einer sehr großen Anzahl an Reben bestückten Nordgebiet Bulgariens werden vorwiegend Rotweine gekeltert, welche jedoch keine überaus lange Lagerungszeit erlauben. Eine Reise in den Osten Bulgariens führt zum Schwarzmeer - das zweite Weinbaugebiet des Landes, in dem vorwiegend Weißweine angebaut werden.

Dem Süden Bulgariens entstammt der Muvrad, ein einheimischer Wein sowie der bekannte fassgereifte Merlot, der in Bulgarien selbst einen hohen Stellenwert verzeichnen kann. Auch im Süden Bulgariens werden überwiegend Rotweine angebaut. Die im Südwesten gekelterten trockenen Rotweine sind schon nach kurzer Lagerungszeit ein Genuss, wobei eine längere Lagerungszeit die Qualität der Weine keinesfalls schmälert.

Das wohl kleinste Weinanbaugebiet des Landes ist das Talgebiet, welches mit seinem Misket einen besonderen Wein bietet, der mit einem Muskatgeschmack den Weinkenner überrascht und erfreut.

Bewerte diese Seite:
4 von 5 Sternen durch 4 Stimmen.





Hinweis
Wein - Rotwein - Weißwein © 2017

Copyright © 2008-2017 Webstart Service