Wein

Wein aus Argentinien

Obwohl der erste argentinische Wein bereits vor 500 Jahren im Zuge der Kolonialisierung angebaut wurde, begann die eigentliche, nennenswerte Kultivierung erst mit den europäischen Siedlern aus Italien, Frankreich und Spanien. Diese brachten nicht nur ihre eigenen Setzlinge mit sondern gleich auch das entsprechende Wissen und eine langjährige praktische Erfahrung.

Unter der heißen Sonne Argentiniens gedeihen einige Weine aus der alten Welt nicht nur besser, durch die Variation des Klimas und der Böden entstanden auch ganz neue Geschmacksvielfalten. Bestes Beispiel hierfür ist der bläulich-schwarze Malbec mit seinem würzigen Beerenaroma, der in Frankreich nur zu bestenfalls mittelklassigen Ergebnissen führte. In Argentinien gehört er heute zu einem der besten Weine mit internationaler Anerkennung.

Die Tempranillo-Traube stammt ursprünglich aus Spanien und wird heute ebenfalls zu sehr hochwertigen Weinen ausgebaut. Cuvèes aus Malbec und Tempranillo sind als schmackhafte, rubinrote Weine mit aromatischen Aromen sehr geschätzt. Weitere bedeutende Rotweinsorten sind Cabernet Sauvignon, der Syrah aus San Juan sowie der Merlot und der Pinot Noir.

Weingut, Cafayate, Argentinien
Weingut bei Cafayate in Argentinien

In den letzten Jahren wächst auch der argentinische Weißwein zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten mit frischen, fruchtigen Noten heran. Allen voran der Torrentés. Es handelt sich um einen Wein mit leichter Säure und einem angenehmen Muskatton. Aber auch der Chardonnay mit teilweise exotischen Noten nimmt eine herausragende Stellung ein. Neben diesen beiden Sorten spielt auch der Sauvignon Blanc, der Riesling, der Chenin Blanc aus Mendoza sowie der Viognier und der Sèmilion eine Rolle.

Die Weinstadt Mendoza, mit ca. 147.000 Hektar Fläche, ist das größte Anbaugebiet für Wein, gefolgt von San Juan mit ca. 46.000 Hektar. La Rioja, Rio Negro, Catamarca und Salta (ca. 1.400 Hektar) umfassen im Verhältnis hierzu eher kleine Gebiete. Der Großteil der Weinproduktion Argentiniens ist für das Inland bestimmt, jedoch nimmt der Export stark zu.

Bewerte diese Seite:
0 von 5 Sternen durch 0 Stimmen.





Hinweis
Wein - Rotwein - Weißwein © 2017

Copyright © 2008-2017 Webstart Service